CMA Serie

CMA Actuators

Kompakte Stellantriebe für Regelbetrieb

Die Regelantriebe der CMA-Baureihe sind verfügbar in einer Reihe von Größen für Linear-, Schwenk- und Drehantriebe sowie Pumpenanwendungen, die eine präzise Positionsregelung und stufenlose Regulierung erfordern.

Konfiguration

Die CMA-Baureihe von Rotork bietet einfache, sichere und schnelle Inbetriebnahme über ein internes, elektronisches 6-Segment-LCD-Display und Konfigurationstasten.

Merkmale

  • Für Einphasen- oder Gleichstromversorgung
  • Linear-, Schwenk- und Drehantrieb
  • Optionale Vor-Ort-Steuerung mit LCD-Display (Linear-, Schwenk-, Drehantrieb)
  • Einheiten mit Vor-Ort-Steuerung mit LCD-Display und Superkondensator Reserve Power Pack (RPP) (nur Linear- und Schwenkantrieb) erhältlich
  • Wartungsfreier Antriebsstrang mit Dauerschmierung
  • In jeder Einbaulage montierbar
  • Genaue und wiederholbare Positionierung
  • 4 bis 20 mA schleifengespeistes Rückmeldesignal
  • Linear: up to 5,004 N (1,125 lbf) seating thrust
  • Part-turn: up to 124 Nm (1,100 lbf.in) seating torque
  • Multi-turn: up to 45 Nm (400 lbf.in) rated torque
  • Digitale Kommunikationsmöglichkeiten einschließlich HART, Foundation FieldbusTM, Profibus, Pakscan, RIRO und Modbus erhältlich
  • Wählbare Feldeinstellungen für:
    • Totzone
    • Nullpunkt und Bereich
    • Befehlssignalart
    • Rechts- oder linksdrehend schließend
    • Hand-Automatik-Betrieb
    • Abtriebswellenposition bei Signalverlust
  • Alle CMA-Einheiten können in der Betriebsgeschwindigkeit auf 50-100 % eingestellt werden
  • Sichere Absperrung der geschlossenen Armatur bei Abschaltmomenten/-schubkräften von nominell 60 % - 150 % in GESCHLOSSENER Position
  • Großer Standard-Umgebungstemperaturbereich:
    Produkt EP: -20 bis 65 °C (-4 bis 149 °F)
    Produkt WT: -30 bis 70 °C (-22 bis 158 °F)
  • Optional Ausführungen für niedrige Temperaturen
  • Manuelle Überbrückung als Standard
  • Elektronische Schub-/Drehmomentbegrenzung
  • Zwei einstellbare Lageschalter als Standard
  • Optional 24 V Gleichspannung
  • Pakscan, HART, Profibus, Modbus, DeviceNet und Foundation Fieldbus erhältlichFest verdrahtete RIRO Steuerung (Remote In Remote Out) als Option

Rotork ist ein von Ventilherstellern unabhängiges Unternehmen und kann so mit einer Vielzahl von Armaturenherstellern weltweit zusammenarbeiten.

Die Vorteile der Baureihe CMA

  • Erhältlich in Linear-, Schwenk- und Drehantriebs-Versionen und einer Reihe von fünf kompakten Größen
  • Wirtschaftliche Betätigung von zahlreichen Arten von Armaturen-, Klappen- und Pumpen-Hubeinstelleranwendungen
  • Wartungsfreier Antrieb
  • Genaue und wiederholbare Lagesteuerung
  • Die Auflösung beträgt 0,20 % bei Linear- und Schwenkanwendungen und 2 Grad bei Drehantriebskonfiguration
  • Kontinuierliche Regelleistung